Was tun bei Schulden

Ein nicht zu unterschätzender Aspekt ist die innere Einstellung: Nehmen Sie die Tatsache an, dass Sie Schulden haben. Auch wenn Sie für Ihre Situation möglicherweise nichts können, müssen Sie die Dinge annehmen, wie Sie sind. Nur mit dem Bewusstsein, dass die Schulden nun zu Ihnen gehören, können Sie es schaffen. Wenn Sie durch unglückliche Umstände oder Partnerin/Partner in diese prekäre Situation geraten sind, sind die Schulden dennoch ein Teil von Ihnen. Und so sollten Sie damit auch umgehen, auch wenn es schwer fällt.

Ausführliche Informationen, z.B. wie man bei Schulden den Überblick bewahrt, wie man mit Mahn- und Vollstreckungsbescheiden umgeht, was eine Eidesstattliche Versicherung ist und wie man schlußendlich Schulden abbauen kann (oder: der Weg in die Privatinsolvenz, um einen Neuanfang zu wagen) erfahren Sie hier:

www.meine-schulden.de

BUCHTIPP:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.